Vollsperrung aufgrund von Straßenbauarbeiten auf der K 38 zwischen Todenbüttel und der B430

Deckenerneuerung auf der K 38 zwischen Todenbüttel und Osterstedt bis zur Kreisgrenze Richtung B430

  • Aktuelle Meldungen
  • Osterstedt
  • Todenbüttel
  • Beringstedt

Die Fahrbahn und der Radweg der Kreisstraße 38 zwischen Todenbüttel und Osterstedt bis zur
Kreisgrenze in Richtung B 430 sollen auf einer Länge von ca. 5 km eine neue Asphaltbefestigung
erhalten.

Auf Grund von fehlenden Restfahrbahnbreiten für den Verkehr und zur Sicherheit der Bauarbeiter
müssen die Arbeiten unter Vollsperrung mit Umleitung durchgeführt werden.

Die Bauarbeiten werden am 01.04.2019 mit der Baustelleneinrichtung beginnen. Ab dem 04.04.2019 beginnen die Bauarbeiten unter Vollsperrung.

Betroffene Anlieger werden durch gesonderte Anlieferinformationen und über die Homepage des Amtes
Mittelholstein (www.amt-mittelholstein.de) detailliert informiert.

Eine Umleitungsempfehlung führt über die K 82 von Todenbüttel zur B 77, weiter über Hohenwestedt und
abschließend über die B 430 in beiden Fahrtrichtungen.
Die Arbeiten sollen bis Ende Mai fertiggestellt werden.


Für die zu erwartenden Verkehrsbeeinträchtigungen wird um Verständnis gebeten. Ortskundigen wird empfohlen, den Baustellenbereich weiträumig zu umfahren.